pharma marketing academy #1

Der Titel der Keynote der pharma marketing academy #1 am 24. September 2020 lautete “e-Rezept – Status und Ausblick”. 

Die Keynote hält Mag. Volker Knestel, geschäftsführender Gesellschafter der Vality Management GmbH.

Weitere Vortragende der pharma marketing academy #1 waren

  • Mag. Jakob Hütthaler-Brandauer, seit 2015 selbstständiger Rechtsanwalt in Wien
  • Dr. Clemens Billek, Gründer des Start-ups drd, das es sich zum Ziel gesetzt, den Zugang zum Arzt zu digitalisieren und zu vereinfachen
  • Bernd Platzer, Gründer und Geschäftsführer von Purpur Media, der einen Vortrag über Native Advertising halten wird
  • Tana Sehorst, Lead-Storyteller bei VerVieVas, die als Moderatorin der pharma marketing academy #1 fungiert
  • Marco Vitula, geschäftsführender Gesellschafter der Vamida Online-Apotheke

Speaker

Volker Knestel

Vality Management

Jakob Hütthaler-Brandauer

Anwaltskanzlei
Hütthaler-Brandauer

Bernd Platzer

Purpur Media

Clemens Billek

drd

Marco Vitula

Vamida

Tana Sehorst

Moderation

Agenda

9:00 bis 9:05

Begrüßung

Was Sie von der pharma marketing academy #1 erwarten dürfen, erfahren Sie im Rahmen der Begrüßung durch die Saalmoderatorin.

Tana Sehorst

Moderatorin und im "Brotberuf" Lead Storytellerin bei VerVieVas

9:05 bis 9:50

e-Rezept – Status und Ausblick

Ausgehend von der gesetzlichen Gestaltung und der Grundlage des e-Rezepts geht Volker Knestel in seiner Keynote auf Ziele und Zeitplan, Aufbau und Funktionsweise, Vorteile und Schwachstellen sowie Prozesse, Anwendungen & Auswirkungen des e-Rezepts ein.

Mag. Volker Knestel

Volker Knestel ist seit 20 Jahren im Sozialversicherungs- und Gesundheitswesen tätig: unter anderem in Form von Vorstandsmandaten von Sozialversicherungsträgern und als Architekt der größten Sozialversicherungsreform Österreichs. Seit 2019 ist Knestel als Projektmanager, Advisor, Vortragender und Interim-Manager im angestammten Sozialversicherungs- und Gesundheitsbereich sowie als geschäftsführender Gesellschafter der Vality Management GmbH aktiv. Seit 2020 fungiert Knestel als Aufsichtsratsmitglied der NÖ Landesgesundheitsagentur und Mitglied des Strategieausschusses.

9:50 bis 10:35

e-Rezept – eine rechtliche Perspektive

Der Patient ruft in der Praxis seines Kassenarztes an. Der Arzt stellt ein e-Rezept aus und speichert es in der E-Medikation. So gelangt die Information an die Apotheke. Dort kann der Patient das Medikament abholen. Und was sind die rechtlichen Implikationen des e-Rezepts?

Mag. Jakob Hütthaler-Brandauer

Jakob Hütthaler-Brandauer hat in Wien Rechtswissenschaften studiert und ist seit 2015 selbstständiger Rechtsanwalt. Er war drei Jahre Mitarbeiter im Europäischen Zentrum für E-Commerce und Internetrecht. Bereits während des Studiums spezialisierte er sich auf das Gebiet Life Sciences, mit Schwerpunkt im Lebensmittel und Arzneimittelrecht. In seiner juristischen Ausbildung zum Rechtsanwalt legte er seinen Fokus neben Life Sciences auf Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht und Unternehmensrecht. Er berät nationale und internationale Unternehmen und vertritt vor allen Gerichten und Behörden in Österreich. Die Rechtsanwaltskanzlei Hütthaler-Brandauer wird von ihm in der zweiten Generation geführt und besteht seit dem Jahr 1978.

10:35 bis 11:00

Coffee Break

Nach zwei spannenden Vorträgen haben Sie in der Kaffeepause Zeit, sich zu stärken sowie mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern auszutauschen.

11:00 bis 11:25

Medizin Zukunft – wie Patienten zukünftig ärztliche Betreuung digital erleben

Die Digitalisierung bringt auch im medizinischen Bereich viele neue Chancen mit sich.

Dr. Clemens Billek

Clemens Billek ist Co-Founder von drd – doctors recommended by doctors. Der ehemalige Investmentbanker hat drd gemeinsam mit Karin Krömer, Anästhesieschwester im Schockraum des AKH-Wien, gegründet. Persönliche Schicksalsschläge haben den beiden drd-Gründern vor Augen geführt, wie wichtig sofortiger und unkomplizierter Zugang zu Ärzten und die richtige Arztwahl für den Behandlungsverlauf ist – nicht nur bei schweren Krankheiten und Unfällen.

11:25 bis 11:50

Wie Pharmaunternehmen mit Native Advertising Ihre Marketingziele erreichen!

In einem mit zahlreichen Best-Practice-Beispielen aus dem Pharmabereich gespickten Vortrag des Digital-Advertising-Experten dreht sich alles um cleveres und zielgerichtetes Native Advertising.

Bernd Platzer

Bernd Platzer ist Co-Founder, Alleingesellschafter und Geschäftsführer von Purpur Media. Platzer kümmert sich bei Purpur Media um die Bereiche Produktinnovation und Partnermanagement.

11:50 bis 12:00

Zusammenfassung und Ausblick

Der Gastgeber der pharma marketing academy fasst die Vorträge des ersten Events der neuen Veranstaltungsreihe zusammen und liefert einen Ausblick auf weitere Events.

Marco Vitula

Marco Vitula ist Co-Founder und nunmehr geschäftsführender Gesellschafter der Vamida Online-Apotheke. Vitula verkaufte im Jahr 2011 im Rahmen eines erfolgreichen Exit das von ihm gegründete Ärzteportal Arztsuche24.at an die European Directories. Zwischen 2011 und 2016 agierte er als Founder und Geschäftsführer von Diagnosia.com.

12:00 bis 12:45

Lunch aus der Küche des Restaurant Labstelle Wien

Abschließend dürfen wir Sie zum Lunch im Innenhof einladen! Lassen Sie die Themen und Vorträge der pharma marketing agency #1 gemeinsam mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Revue passieren – uns zwar stets mit dem in Corona-Zeiten notwendigen Sicherheitsabstand!